• Raid Geistertal

    Betretet das Geistertal, den ersten Schlachtzugbereich von Guild Wars 2, und stellt euch der Herausforderung.

  • Raid Erlösungspass

    Auf der Suche nach dem Pakt-Anführer begebt Ihr Euch tiefer in das Verlassene Dickicht

  • "Lodernde Flammen" - Living World 3 Teil 2

    Begebt Euch in die Glutbucht

  • Raid Festung der Treuen

    Macht euch bereit, die Festung der Treuen zu betreten und den Weißen Mantel in seinem eigenen Territorium herauszufordern.

  • Aus den Schatten - Staffel 3 Episode 1

    Als eine alte Bedrohung wieder zum Vorschein kommt, lässt das, was folgt, die Helden Tyrias an allem zweifeln, was sie zu wissen glaubten.

 

Link zum Originalguide

Arkana Obskura Achievements

Die Achievements in dieser Instanz lassen sich am Einfachsten in einer Gruppe machen, da die Gegner bis zu einer Gruppengröße von 3 nicht mitskalieren und keine zusätzlichen Lebenpunkte erhalten. Alle drei Achievements kann man in einem Run erledigen.

 

Kulinarischer Nutzen gleich Null - 10 Punkte

Schließt die komplette Instanz Arkana Obskura ab, während Ihr unter den Auswirkungen der Blutstein-Pastete steht, die Ihr vom Beikoch Seimur Ochenknochen erhalten könnt.

Um dieses Achievement zu bekommen muss man den Beikoch Seimur Ochsenknochen ein weiteres Mal ansprechen und ihn nach der Blutstein Pastete fragen. Dies startet eine Art HardMode wo ihr 50% weniger Heilung bekommt. Der Effekt ist nicht sehr gravierend, aber wenn man die Instanz solo angeht, kann man schon mal etwas in Bedrängnis mit den lebenspunkten kommen, wenn man nicht aufpasst.

Timing ist alles - 10 Punkte

Schließt die drei Prüfungen für die Fackel des Göttlichen Feuers in acht Minuten oder weniger ab.

Dieser Erfolg ist solo sehr schwer. Man muss alle drei Aufgaben des Geisterhelden innerhalb von 8 Minuten erledigen. Auch hier skalieren die Gegner nicht mit, wenn man die Instanz mit einer Dreiergruppe macht.

Bei der ersten Aufgabe muss man die Gegner von der Thronplattform fernhalten, bzw. dafür sorgen das die Gegner nicht innerhalb des blauen Kreises kommen, da dieser sonst rot wird und nicht weiter gecaptured werden kann. Einfacher gehts, wenn man sich ein bischen aufteilt und die anstürmenden Gruppen mit Ziehen, Stoßen oder sonstigem aus dem Kreis befördert. Je länger das erobern des Kreises daueret, desto weniger Zeit bleibt für die anderen Aufgaben übrig.

Die zweite Aufgabe ist nicht besonders schwierig, einfach kurz und schmerzlos die Gegner töten. AoEs und Reflexionswände sind hier sehr nützlich.

Bei der dritten Aufgabe kann nur Instanzinhaber die Visions-Kristalle nehmen. Hier sollten die Gruppenmitglieder die Gegner ein bischen beschäftigen, damit der Instanzinhaber nicht angegriffen wird und genug Zeit hat, sich die Visionskristallscherben zu greifen. Sobald man die Scherbe beim Geisterhelden deponiet hat, geht es weiter zur nächsten Scherbe.

Verzerrte Reflexion - 10 Punkte

Verwendet die Fackel des Göttlichen Feuers, um Euren Doppelgänger aus dem Alten Spiegel in der Sondersammlung der Abtei Durmant zu besiegen.

Sobald man alle drei Aufgaben erledigt hat und die Fackel des göttlichen Feuers erhalten hat, geht man zu dem Alten Spiegel hinter Ogden und interagiert mit dem Spiegel während man die Fackel hält. Hier erscheint jetzt ein Doppelgänger den man töten muss.

 

 

Angriff auf den Pakt Achievements

Im Gegensatz zur ersten Instanz, sind zwei Achievements in dieser Instanz recht einfach alleine zu erreichen und können in einem einzigen Durchgang erledigt werden. Wenn ihr euch hier zu einer Gruppe zusammenschließt skalieren die Gegner hoch und machen es etwas komplizierter.

 

Unkrautvernichter - 10 Punkte

Besiegt, ohne zu sterben, vier Mordrem-Werfer, bevor das Südtor im Lager der Standhaftigkeit durchbrochen wird.

Hierzu muß man vier Mordrem Werfer außerhalb des südlichen Tores während der Verteidigungsphase töten, ohne in den ANGESCHLAGEN Modus zu kommen.

Hierfür reicht es aus, außerhalb des Tores zu gehen und den roten Kreisen auszuweichen und die Mordrem Werfer in einem Halbkreis rund um das Südtor zu töten. Meistens haben sie Mordremwölfe oder -drescher im Gefolge, aber solange man nicht in die Gruppe hineinrennt, sollte es hier keinerlei Probleme geben. Wenn man die Aufgabe in einer Gruppe macht, erscheinen mehr Trashmobs bei den Werfern und machen die Sache ein bischen komplizierter.

Man sollte ausreichend Zeit haben, die Werfer zu töten, bevor sie das Tor zerstören.

Ausweichkünstler - 10 Punkte

Schließt die Story-Instanz ab, ohne zu sterben oder von Angriffen der Mordrem-Werfer getroffen zu werden.

Das ist wieder ein schwierigeres Achievement, da man, sobald man in einem roten Kreis steht, oder in den Angeschlagen Zustand kommt, der Erfolg verloren ist.

Es erscheinen gleich nachdem man die Unterhaltung mit Logan beendet hat, einige rote Kreise recht nahe beim eigenen Charakter, also vorsicht!

Auf dem Weg zum Südtor werden ein paar rote Kreise durch herabfallende Steine erscheinen, denen man aber ganz gut ausweichen kann, wenn man sich etwas Zeit nimmt. Auf dem Rückweg zum Nordtor sollte man nicht den kürzesten Weg, sonder die längere Route nehmen, da hier nicht so viele Steine herabfallen und nicht so viele Gegener auftauchen.

Am Nordtor angekommen sollte man nicht aus dem Tor herauslaufen, wie beim Südtor, sondern in sicherer Entfernung bleiben und nur die Mordrems töten, die durchkommen. Normalerweise sollten einen die Werfer nicht treffen können, da sie etwas im Hintergrund stehen.

Zu guter Letzt muß man mit der Fackel das Signalfeuer entzünden. Dazu gibt es einen kleinen "Schleichweg" hinter dem Zelt, der einem erlaubt zu den Stufen zu gelangen, ohne durch die Mordrem zu laufen.

 

Mysteriöse Höhle Achievements

Die letzte Instanz braucht ein paar Anläufe, um die recht anspruchsvollen Erolge zu erreichen. Allerdings braucht man nicht jedes mal die komplette Instanz neu zu starten, sondern kann, nachdem man den Schatten des Drachen besiegt hat, die Challenge Mote Kugel benutzen, um die Erfolge erneut zu probieren, ohne die Instanz neu zu starten.

Je höher die DPS, desto leichter die Erfolge, wie leider so häufig. Idealerweise tötet man den Drachen innerhalb von zwei Brennphasen, wenn möglich. Zur Erleichterung sollte man Buff-Futter zum Ausweichen,wie Schüssel mit orrianischesm Trüffel-Fleischeintopf dabei haben.

Felsvermeider - 10 Punkte

Besiegt den Höhlenfeind und weicht allen Felsen (geworfen oder anderweitig ausgelöst) aus.

Es gibt drei verschiedene Arten von Felsen, die in diesem Erfolg gemeint sind:

Sich bewegende Felsen: Diese Felsen erscheinen während des Kampfes wenn der Schatten des Drachen sich im Boden versteckt und man die göttlichen Feuer entzünden muss. Sie sind schwer vorherzusehen, da sie keine klaren Telegraphs (orangene Felder) haben. Man kann hier nur auf eine sich bewegende Linie aus Staub achten. Wenn man diese unter sich sieht, sollte man sofort Dodgen. Die Felsen bewegen sich auf einer Linie von vorn nach hinten, selbst wenn man sich am Ende der Linie befindet, hat man nur noch einen ganz kurzen Moment zum Ausweichen.

Brennphasen Felsen: Diese Felsen werden als rote Kreise während der Brennphase angezeigt, wenn man alle sechs göttlichen Feuer angezündet hat. Sie sind recht leicht zu vermeiden, in dem man sich ein wenig an den Außenwänden der Arena aufhält und den Schatten des Drachen mit Fernkampfwaffen bekämpft.

Nach Brennphasen Felsen: Diese Felsen erscheinen in mehreren Wellen, sobald man die Brennphase beendet hat, als orangen Kreise (Telegraphs) und man die drei Drachententakel getötet hat. Auch diesen Felsen kann man einfach ausweichen, solange man sich in der Nähe der Arenawand aufhält. Allerdings erscheinen auch vereinzelt Felsen Nahe der Wand, so das man immer zum Dodgen bereit sein sollte.

Flammenhüter - 10 Punkte

Besiegt den Feind in der Höhle, ohne das die göttlichen Flammen gelöscht werden.

Dieser Erfolg wird erst nach der ersten Brennphase interessant, da erst dann die Schatten erscheinen. Jedes Mal, wenn man eines der Lichter angezüdet hat, erscheint ein Schatte, der sich sehr langsam aber stetig auf ein bereits entzündetes Feuer zubewegt. Erreicht der Schatten das Licht, erlischt das Licht und man muss es ein weiteres Mal entzünden. Man kann die Schatten nur töten, wenn man den Buff des göttlichen Feuers hat. Dazu bleibt man am Besten kurz im göttlichen Licht stehen und tötet den Schatten mit einer Fernkampfwaffe, was sehr einfach ist, da ein einziger Treffer reicht. Wenn man im göttlichen Licht stehen bleibt, erhält man auch sofort wieder den Buff und kann ein weiteres Licht anzünden.

Hat man den Schatten getötet, der erscheint sobald man das Feuer entzündet hat, wird kein weitere Schatten erscheinen.

Buschbomber - 10 Punkte

Besiegt den Höhlenfeind und detoniet alle Pflanzenbomben, ohne Bombenschaden zu erleiden. Abgelaufene Pflanzenbomben machen es unmöglich, den Erfolg zu erhalten.

 

Der Schlüssel dieses Erfolges besteht darin, zu wissen, wo die Bombenpaar erscheinen. Während der Phase, in der man die Göttlichen Feuer entzünden muss, erscheinen vier Bombenpaare, welche nach einer gewissen Zeit von alleine detonieren, oder durch einen Spieler ausgelöst explodieren. Der Erfolg verlangt, das man die Bomben alle manuell zündet, bevor sie von alleine explodieren. Wenn man nun direkt in die Bomben läuft, erleidet man sehr viel Schaden, daher muss man geschickt zwischen den Bomben herlaufen um sie auszulösen, ohne davon getroffen zu werden.

In der ersten Phase des Kampfes ist das noch relativ einfach, da man sich nicht auch noch zusätzlich um die Schatten kümmern muss, die ab der zweiten Phase erscheinen.

Hierfür werden ein paar Versuche nötig sein, um den Erfolg zu schaffen.

 

Dieser Guide ist erstellt mit freundlicher Genehmigung von Kristina Hunter (Dulfy) von